So lief Valentinstag von Shailene Woodley und Aaron Rodgers

Glück im Spiel, Pech in der Liebe? Das gilt nicht für Aaron Rodgers (37). Der Quarterback der Green Bay Packers wurde erst kürzlich zum wertvollsten Spieler der abgelaufenen NFL-Saison gekürt. In seiner Dankesrede erwähnte der Footballstar dann geradezu beiläufig seine Verlobung. Aufs Knie gefallen ist er dabei vor niemand Geringerem als Shailene Woodley (29). Nur Tage zuvor hatte sich das Gerücht verbreitet, dass die beiden miteinander anbandeln sollen. Als wäre das alles nicht schon romantisch genug, verbrachten Shailene und Aaron nun offenbar auch den Valentinstag zusammen.

“Aaron hat die letzten beiden Wochen in Montreal verbracht, wo Shailene gerade mit Drehen beschäftigt ist”, verriet ein Insider gegenüber dem Magazin E! News. Der 37-Jährige soll seine Quarantäne bei der Schauspielerin verbracht haben. Wenn Shailene gerade nicht vor der Kamera stand, nahmen es die beiden bei eisigen Temperaturen eher entspannt. “Sie hatten kein Problem damit, sich drinnen aufzuhalten, Essen zu bestellen und nirgendwohin zu gehen”, ergänzte die Quelle. Auch am Morgen des Valentinstages sollen sie zusammen gewesen sein, ehe Aaron wieder in die Vereinigten Staaten zurückkehrte.

Schon zuvor hatte ein Insider dem Magazin gesteckt, dass der Big Little Lies-Star und der Packers-Spieler von Beginn an eine intensive Verbindung hatten. “Sie wussten schon früh, dass es etwas Besonderes war und sich von dem unterschied, was sie aus anderen Beziehungen kannten”, erklärte er. Shailene und Aaron sollen es kaum noch erwarten können, zu heiraten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel