So begann Anke Engelke ihre Karriere

Duett mit Udo Jürgens mit 12

So begann Anke Engelke ihre Karriere

Anke Engelke: Schon damals unverkennbar

Komikerin Anke Engelke (56) ist wahrlich ein alter Hase im Showbiz. Schon mit zarten zwölf fing sie an, eine Radiosendung für Kinder zu moderieren und sang ein Duett mit einem echten Star: Udo Jürgens (1934-2014). Wir haben ein Paar Bilder ihrer Anfänge ausgegraben.

Anke Engelke bei ihrem großen Auftritt mit Udo Jürgens

Völlig selbstbewusst und scheinbar angstfrei zeigt sich die Zwölfjährige, schon damals die unverkennbare Anke Engelke an der Seite von Udo Jürgens. Stellt sich keck neben ihn und legt ihm den Arm um. Damals wurde ihr Schulchor angefragt, einige Lieder mit dem Schlagersänger einzusingen. Über diesen Auftritt sagte sie in einem Interview einmal: „Angstfrei? Es gab bestimmt Kinder im Chor, die hätten sich nicht zu ihm gesetzt. Ist ja total okay. Da habe ich eben gesagt, na gut, mache ich das.“

Mehr Musikalisches von Anke Engelke

Wer übrigens noch eine interessante musikalische Darbietung aus den Anfängen der Comedian sehen möchte, sollte mal nach „Manuel und Pony“ suchen. Hier sang die kleine Anke mit weiteren Kindern „Das Lied von Manuel ein“ und trat 1979 bei der „Hitparade“ damit auf.

Danach startete Anke im TV durch

Im gleichen Jahr fing Anke Engelke an, beim ZDF-Ferienprogramm zu moderieren und blieb dort fast zehn Jahre. Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 1996, als sie für die Sketch-Show „Die Wochenshow“ besetzt wurde, in der sie bis 2000 unter anderem neben Ingolf Lück (63) und Bastian Pastewka (49) auftrat. Seither ist sie aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. (udo)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel