Sex-Beichte: Giulia Siegel liebt Pornos und ist froh „dass es Womanizer gibt“

Hier bleibt nichts versiegelt!

Sex-Beichte: Giulia Siegel liebt Pornos und ist froh „dass es Womanizer gibt“

Achtung, jetzt wird’s intim! Moderatorin Giulia Siegel nimmt kein Blatt vor den Mund – auch nicht, wenn es um pikante Sex-Themen geht. Gegenüber „BILD“ gibt sich die 47-Jährige nun offener denn je und verrät wilde Details aus ihrem Sexleben.

Giulia schaut „etwa fünfmal pro Woche“ Pornos

Als Gastgeberin des neuen Sex-Talks „Komm doch“ macht Giulia Siegel eine klare Ansage: „Es wird Zeit für einen offenen Austausch über Sex.“ Dabei geht die ehemalige „Temptation Island VIP“-Kandidatin als Vorbild voran und plaudert selbst aus dem privaten Sex-Nähkästchen. Eine von Giulias Vorlieben: Pornos. „Die gucke ich selber gerne. Etwa fünfmal pro Woche. Aber immer nur ein paar Minuten lang“, verrät sie. Dabei befriedigt sich die DJane am liebsten selbst mit einem Sexspielzeug. „Ich bin froh, dass es Womanizer gibt“, offenbart Giulia.

Autsch! Im Video Zeigt Giulia Siegel ihr geschwollenes Gesicht nach einer Laserbehandlung

Giulia Siegel hatte eine Laserbehandlung

So vermeidet sie die Flaute im Bett

Doch Giulia schaut die Sex-Filmchen nicht immer alleine, manchmal ist ihr Partner Ludwig Heer (41) mit von der Partie. „In seltenen Fällen kommt es mal vor, dass ich auf meinen Schatz keine Lust habe. Dann schauen wir zu zweit und die Lust kommt schnell zurück“, so die Moderatorin.

Lese-Tipp: Echt jetzt? Giulia Siegels Freund schreibt „Love Island“-Kandidatinnen an

Bei dem Pärchen scheint es dank Giulias Porno-Vorliebe heiß her zu gehen. „Pornos sind toll, um die Fantasie zu beflügeln“, ihre einfache Begründung. Bleibt abzuwarten, mit welchen heißen Geständnissen sie als Nächstes um die Ecke kommt. (ean)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel