"Sehr entscheidend": Krebskranke Julia Holz gibt ein Update

Julia Holz muss momentan tapfer sein, denn sie kämpft mit Gebärmutterhalskrebs im fortgeschrittenen Stadium. Die sonst in Mallorca ansässige Influencerin hat vor Kurzem beschlossen, sich in Berlin ärztlichen Rat einzuholen. Hier musste sie sich unters Messer legen und bis vor einigen Stunden diversen medizinischen Untersuchungen unterziehen. Sichtlich gebeutelt meldet sich Julia nun mit einem kurzen Update aus der Klinik bei ihren Fans.

Julia berichtet, dass sie sich einem MRT- und einem PET-Scan unterziehen musste, was ihr schwer zu schaffen machte. “Ich war in dieser Röhre eine gute Stunde drin. Das ist schon echt heftig”, berichtet die frisch Operierte, die momentan in ihrer Instagram-Story über starken Schwindel klagt. Sie fügt an: “Jetzt heißt es abwarten” und betont darüber hinaus, dass der heutige Tag sehr entscheidend für den weiteren Verlauf ihrer Behandlung war.

Kurz nach ihrer Operation hatte sich die Auswanderin bereits mit freudigen Nachrichten bei ihren Fans gemeldet. Einige Organe seien nicht vom Krebs betroffen. Sie verkündete: “Blase und Nieren und Darm sehen gut aus.”Ob nun eine Chemotherapie oder eine Bestrahlung folgen wird, zeige sich in Kürze.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel