Schuhbecks neue Kost: Enterale Ernährung

Er hat 25 Kilo abgespeckt, am Dienstag wurde er zum zweiten Mal geimpft (“Ich hab’s super vertragen”) und trotz des Lockdowns ist ihm auch nicht langweilig geworden: Star-Koch Alfons Schuhbeck (72) kümmert sich jetzt um enterale Ernährung. Bitte?

Elf Geschmacksrichtungen: “Von Bolognese bis Apfelstrudel”

Zur AZ sagt er: “Wenn es einem gut geht, denkt man nicht darüber nach. Aber viele Menschen, ob jung oder alt, die nach einer schweren OP nicht kauen und/oder schlucken können, wollen ja trotzdem einen guten Geschmack haben.”

Lesen Sie auch

Abnehmen mit Spaß? Alfons Schuhbeck erklärt seine Genuss-Diät

Deshalb habe Schuhbeck die flüssige Nahrungsergänzung (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett), die die Patienten bekommen, angereichert: “Elf Geschmacksrichtungen gibt’s -von Bolognese bis Apfelstrudel.” Immer mehr Krankenhäuser in München sollen beliefert werden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel