"Schreckliche Erfahrung": La La Anthony hatte eine Herz-OP

La La Anthony hat schwere Zeiten hinter sich! Im Sommer reichte die US-amerikanische TV-Bekanntheit nach elf Jahren Ehe die Scheidung von ihrem Mann Carmelo Anthony (37) ein. Auch gesundheitlich machte der Freundin von Kim Kardashian (41) einiges zu schaffen: 2019 wurde bei der Mutter eines Sohnes ein Herzfehler diagnostiziert – zuvor hatte sie schon jahrelang Herzrasen gehabt, ohne zu wissen, was genau los war. Diesen Juni wurde La La schließlich notoperiert.

„Die Ärzte waren unglaublich, aber es war eine schreckliche Erfahrung“, erzählte La La in einem aktuellen Interview mit Self. Bei der Operation sei der Beauty ein Teil ihres Herzens entfernt worden, weil die Anzahl ihrer Herzschläge viel höher war als die durchschnittlichen Werte. Bevor es zu dem Eingriff kam, sei der Modedesignerin so schwindelig gewesen, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. „So etwas habe ich noch nie erlebt“, erzählt sie. Ihr 14-jähriger Sohn Kiyan habe sie schließlich dazu gebracht, die Notfallsanitäter zu rufen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel