Schauspiel-Legende John Richardson: Er verstarb im Alter von 86 Jahren! | InTouch

Große Trauer in der Filmwelt! Wie nun bekannt gegeben wurde, schloss Filmstar John Richardson für immer seine Augen!

John Richardson ist tot! Die Hollywood-Legende verstarb im Alter von 86 Jahren. Dies wird unter anderem durch “Cinemaretro” bestätigt.

Schock für alle Serien-Fans! "Emergency Room"-Star Dearon "Deezer D" Thompson ist im Alter von nur 55 Jahre gestorben.

John Richardson spielte seit den 50er Jahren

Seine ersten Schauspielauftritte hatte der gebürtige Brite in der englischen Handelsmarine. Ende der 50er-Jahre übernahm er einige kleine Rollen, feierte seinen Durchbruch jedoch erst 1960 in Mario Bavas Horrorklassiker “Die Stunde, wenn Dracula kommt”. In den 60er Jahren war John Richardson vor allem im italienischen Film vertreten. So war er in “John il bastardo” und “Django – Die Bibel ist kein Kartenspiel” zu sehen.

John Richardson sollte James Bond werden

Seinen größten Karriere-Sprung hätte der 86-Jährige im Jahr 1969 erleben können. Er sollte die Rolle des James Bond übernehmen, als Sean Connery sein Rollen-Aus bekannt gab. Nach ein paar Probeaufnahmen entschieden sich die Produzenten von “James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät” jedoch für George Lazenby. Im Jahr 1995 stand der Verstorbene das letzte Mal vor der Kamera. Nach seinem Schauspiel-Aus konzentrierte er sich hauptsächlich für seine Leidenschaft, die Fotografie. Wann eine Trauerfeier zu Ehren von John Richardson stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

Um diese Stars trauern wir!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel