Sarah Lombardi: Flucht aus Deutschland?

Sie sucht eine Immobilie

Verlässt Sarah Lombardi etwa Deutschland?

Gemeinsam mit ihrem Verlobten Julian Büscher sucht sie offenbar eine Immobilie in Portugal. 

Da kommt die Frage auf, ob die Sängerin bald mit ihrem Sohn Alessio nach Südeuropa zieht. Jetzt klärt sie auf!

Sarah Lombardi, 28, wohnt mit ihrem kleinen Sohn Alessio, 5, und ihrem Verlobten Julian Büscher, 27, zusammen in Deutschland. Doch könnten die drei etwa bald der Bundesrepublik den Rücken kehren? Jetzt kommt heraus, dass sie in Portugal nach Häusern suchen. 

Sarah Lombardi: Verlässt sie Deutschland?

Sarah Lombardi hat Deutschland rechtzeitig zum erneuten kleinen Winterausbruch verlassen und lässt sich gerade von der Sonne in Portugal bräunen. Kleine Einblicke in den gemeinsamen Urlaub mit ihrem Verlobten Julian Büscher und ihrem Sohn Alessio teilt sie fleißig auf Instagram.

https://www.instagram.com/p/CNFpNDWgqd8/

Doch die drei sind noch aus einem anderen Grund im Süden von Europa. Bereits Anfang April verkündete die Sängerin, dass sie und Julian vorhaben, sich in Portugal ein Haus zu kaufen. Bedeutet das etwa, dass sie Deutschland verlassen wollen?

Mehr über Sarah Lombardi: 

  • Pietro Lombardi & Sarah Lombardi: Hochzeits-Knaller!
  • Sarah Lombardi: Sorge um Sohn Alessio
  • Sarah Lombardi: Bitteres Geständnis über Pietro

Sarah Lombardi: Sie ist auf Immobilien-Suche

Hierauf gibt es eine klare Antwort, wie Sarah in den sozialen Netzwerken verriet:

Wir suchen etwas zum Vermieten. Aber auch als kleinen Rückzugsort für uns. Ich denke, in Immobilien zu investieren, ist immer eine langfristige und gute Idee.

Die Sängerin und ihr Verlobter wollen dieses Projekt nun offenbar angehen:

Wir sind auf der Suche nach einem Ferienhaus hier in Portugal und möchten gern in Immobilien investieren.

Nun gibt es wohl Grund zur Freude, denn offensichtlich ist das Paar fündig geworden! Von ihrer voraussichtlichen Immobilie schwärmt die 28-Jährige:

Es ist super modern und kinderfreundlich eingerichtet.

Doch Sarah und Julian scheinen sich noch nicht zu 100 Prozent sicher zu sein, ob Portugal wirklich der richtige Standort ist und denken noch über andere Optionen nach:

Wir sind ehrlich gesagt noch hin- und hergerissen, ob wir eher in Immobilien hier in Portugal investieren wollen oder doch lieber nach etwas in Deutschland schauen wollen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die Sängerin und der Fußballspieler entscheiden. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel