Sarah Knappik: Nach Corona-Erkrankung spricht sie über ihre schweren Symptome

Sarah Knappik, 35, ist noch deutlich anzusehen, wie schwer sie die Corona-Infektion von sich und ihrer Tochter mitgenommen hat. Die Krankheit hinterlässt bei ihr nicht nur einen Schock. Ihr ganzer Körper ist wie "aufgedunsen", sagt sie im Interview mit RTL. Das liegt an dem Kortison-Spray, dass die Reality-TV-Darstellerin zur Behandlung einnehmen musste. 

Sarah Knappik: „Das war für mich ein Albtraum“

Die 35-Jährige hatte mit starken Symptome zu kämpfen, doch noch viel schlimmer war für sie, dass ihre Tochter sich ebenfalls ansteckte. Wie es den beiden erging und jetzt geht, erfahren Sie im Video.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel