Samantha Justus sticht sich Mascara ins Auge

Samantha Justus sticht sich Mascara ins Auge

Samantha Justus ist erblindet

Ex-Bachelor-Teilnehmerin sieht nichts mehr

Autsch, das ging sprichwörtlich ins Auge! Samantha Justus (30) wollte sich eigentlich nur schön machen – doch beim Wimperntuschen ist ihr die Mascarabürste abgerutscht und mitten ins Auge geschmettert. So stark, dass sogar ihre Hornhaut verletzt wurde. Wer sich jetzt um sie kümmert und wo ihr kleiner Sohn aktuell ist, verraten wir im Video.

Schlimme Verletzung

Obwohl es draußen bewölkt ist, sitzt Samantha Justus mit Sonnenbrille im Auto. Hoffentlich auf dem Beifahrersitz. Immer wieder tränt ihr rechtes Auge. Die einstige Bachelor-Kandidatin kommt gerade vom Arzt und berichtet über ihren Schmink-Vorfall: „Ich hätte nie im Leben gedacht, dass so viel scheiße passieren kann, wenn man mit der Mascara ins Auge kommt.“ Weiter erzählt sie: „Es ist doch ganz schön doll verletzt, das Auge und die Hornhaut. Ich kann überhaupt nicht gucken.“

„Ich bin mittlerweile wirklich blind“

Ein paar Stunden später meldet sich Sam erneut bei ihren Fans. Auf ihrem Auge hat sie mittlerweile ein Kühlpad. „Ich bin mittlerweile wirklich blind“, erklärt sie. Denn ihr eigentlich gesundes Auge kriegt sie jetzt auch nicht mehr auf. Vom Arzt hat sie eine Antibiotika-Salbe bekommen, die sie nun die nächsten Tage regelmäßig auftragen muss.Trotzdem bleibt Sam positiv: „Solange ich irgendwann wieder gucken kann, bin ich happy.“ Wir auch!

Pech mit den Männern

Samantha buhlte bei „Der Bachelor“ vor fünf Jahren um die Gunst von Oliver Sanne – ohne Erfolg. Letztes Jahr versuchte sie ihr Glück erneut bei „Bachelor in Paradise“ und biss sich die Zähne an dem Mann Aurelio aus. Aus ihrer Ehe mit Oleg Justus hat sie einen Sohn. Die beiden trennten sich allerdings im Februar 2019.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel