Reese Witherspoons "Election"-Costar mit 38 verstorben!

Reese Witherspoon (44) muss um eine alte Schauspielkollegin trauern. 1999 war die Hollywood-Beauty in der Komödie “Election” zu sehen und spielte darin nicht nur an der Seite von Matthew Broderick (58) und Chris Klein (41), sondern auch gemeinsam mit Jessica Campbell. Letztere verkörperte in dem Streifen Tammy Metzler und wurde für ihre Performance sogar mit einer Nominierung bei den Independent Spirit Awards belohnt. Nachdem sich die Schauspielerin in den vergangenen Jahren dann aus der Öffentlichkeit zurückzog, macht nun eine traurige Nachricht die Runde: Jessica ist im Alter von nur 38 Jahren gestorben.

Das bestätigt die Familie des Filmstars nun gegenüber TMZ. Jessica sei am 29. Dezember 2020 in Portland verstorben. Ihre Leiche würde derzeit noch obduziert, weshalb zur genauen Todesursache bislang noch nichts weiter bekannt sei. Wie ihre Cousine Sarah Wessling dem Magazin gegenüber berichtet, arbeitete Jessica zu Lebzeiten als Naturmedizinerin und sei auch an ihrem Todestag zuvor ganz normal zur Arbeit gegangen. Nach Feierabend habe sie ihre Mutter und ihre Tante besucht und sei ins Badezimmer gegangen – aus diesem aber nicht wieder herausgekommen.

Jessicas Tante habe irgendwann nach ihr sehen wollen und hat sie zusammengebrochen auf dem Boden vorgefunden. Sie habe zwar versucht, ihre Nichte wiederzubeleben, hätte ihr aber nicht mehr helfen können. Jessica soll kurz vor ihrem Tod über Probleme mit Verstopfung geklagt und das Gefühl gehabt haben, eine Erkältung zu bekommen – Genaueres sei aber nicht bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel