Psychothriller von Olivia Wilde: Sänger Harry Styles ersetzt Hollywood-Größe Shia LaBeouf

Psychothriller von Olivia Wilde: Sänger Harry Styles ersetzt Hollywood-Größe Shia LaBeouf

"Don't Worry, Darling"

Der britische Sänger Harry Styles (26), der mit der Boygroup One Direction weltberühmt geworden ist, widmet sich erneut der Schauspielerei. Nach seinem Auftritt im Kriegsfilm “Dunkirk” (2017) von Regisseur Christopher Nolan (50), übernimmt er nun eine Rolle im Psychothriller “Don’t Worry, Darling” von Regisseurin Olivia Wilde (36). Wie das US-Branchenblatt “Deadline” berichtet, ersetzt Harry Styles dort den Hollywood-Star Shia LaBeouf (34).

Auch diese Stars sind dabei

Dem Bericht zufolge musste Shia LaBeouf aufgrund eines Terminkonflikts die Rolle in “Don’t Worry, Darling” wieder absagen. Neben Harry Styles gehören auch Florence Pugh (24) und Chris Pine (40) zum Cast. Regisseurin Olivia Wilde wird in einer Nebenrolle ebenfalls zu sehen sein. Für Harry dürfte die Rolle eine mehr als große Ehre sein, schließlich ist er als Musiker hauptsächlich auf der Bühne zuhause und im Filmgeschäft ein absoluter Newcomer.

Über den Plot ist übrigens noch nicht viel bekannt. “Don’t Worry, Darling” soll in den 1950er Jahren spielen, in einer abgelegenen Gemeinde in der kalifornischen Wüste. Das Drehbuch liefert Katie Silberman, die auch an “Booksmart” mitgeschrieben hatte. Für Wilde ist es das nächste angekündigte große Regiewerk.

spot on news / RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel