Prinz Harry und Meghan: Umzug nach Los Angeles

Harry und Meghan in Los Angeles

Prinz Harry (35) und seine Frau Meghan (38) sollen mit dem zehn Monate alten Archie ihre Sachen gepackt und in die Staaten geflogen sein. Nachdem sie sich die vergangenen Monate in Vancouver, Kanada, aufgehalten hatten, wollen sie sich nun final in Los Angeles niedergelassen. Mehr dazu sehen Sie im Video.

Meghan zurück in Hollywood

Das Paar soll mit einem Privatjet in die Staaten gereist sein – kurz bevor US-Präsident Donald Trump die Grenzen sperren ließ, berichtet die britische Zeitung “The Sun”.

Sie sollen sich demnach für Los Angeles entschieden haben, um in der Nähe ihres neuen Hollywood-Teams aus Agenten und Pressesprechern sein zu können. Eine Quelle verriet dem “People”-Magazin außerdem, dass Harry und Meghan ihr Haus in L.A. wegen der Corona-Krise bisher aber nicht viel verlassen haben sollen.

Umzug wurde schon länger spekuliert

Schon vor Wochen wurde spekuliert, ob das Paar eine sieben Millionen US-Dollar teure Villa in Malibu als neuen Wohnort ausgesucht hatte. Kurz zuvor wurde bekannt, dass Meghan sich einen neuen Job bei Disney angeln konnte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel