Prinz Harry & Herzogin Meghan im Baby-Glück: Archie hat ein Schwesterchen!

Prinz Harry & Herzogin Meghan im Baby-Glück: Archie hat ein Schwesterchen!

Herzogin Meghans & Prinz Harrys Tochter Lili ist da!

Freude bei Prinz Harry & Herzogin Meghan

Das Warten hat tatsächlich schon lange ein Ende! Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (38) sind bereits vor einigen Tagen zum zweiten Mal Eltern geworden, wie die beiden am 06. Juni stolz über einen Sprecher verkündet haben. Und ihr Töchterchen hört auf einen ganz besonderen Namen.

So heißt Archies Schwester

„Mit großer Freude heißen Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, ihre Tochter Lilibet ‘Lili’ Diana Mountbatten-Windsor, auf der Welt willkommen. Lili wurde am Freitag, 4. Juni, um 11:40 Uhr durch die vertrauensvollen Hände der Ärzte und des Personals im Santa Barbara Cottage Hospital in Santa Barbara, Kalifornien, geboren“, heißt es in dem royalen Statement, das durch einen Sprecher des Paares verbreitet wurde. Ein Name, der spektakulärer nicht hätte sein können.

Für ihr Töchterchen haben sich Harry und Meghan nämlich nicht nur den Spitznamen der Queen geschnappt, die von ihrer eigenen Familie und Ehemann Philip (†99) liebevoll Lilibet genannt worden war, sondern gleichzeitig auch Harrys verstorbener Mama, Lady Diana (†35), gedacht.

So geht's Meghan und dem Baby

Die frischgebackene Zweifachmama soll sich bereits gut von den Strapazen der Geburt erholt haben, wie es weiter in dem Statement heißt: „Beide, Mutter und Kind, sind gesund und wohlauf und haben sich zuhause eingelebt.“

Und wieder einmal scheinen sich Meghans Pläne durchkreuzt zu haben. Schon bei Sohnemann Archie (2) hatte sie sich angeblich eine Hausgeburt gewünscht. Ihr erster Spross war damals aber im The Portland Hospital in London zur Welt gekommen. Und auch dieses Mal scheint Meghan – anders als geplant – stationär entbunden zu haben.

Kam das Baby früher als geplant?

Laut eines Insiders der britischen Zeitung „The Sun“ soll der eigentliche Geburtstermin des Sussex-Babys auf den 10. Juni ausgerechnet gewesen sein. Ein ganz besonderes Datum, schließlich hätte der kürzlich verstorbene Prinz Philip dort seinen 100. Geburtstag gefeiert. Ganze sechs Tage früher hat sich Klein-Lili nun aber auf den Weg gemacht. Da konnte es wohl jemand nicht erwarten, endlich Brüderchen Archie kennenzulernen… (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel