Prank ging schief: Carmen Geiss färbt ihrem Robert den Bart!

Das haben sie sich wohl anders vorgestellt! Die neue Staffel von Die Geissens flimmert seit vergangener Woche über die Bildschirme. Die Luxus-Familie rund um Robert Geiss (57) wird seit Jahren von Kameras begleitet – nun auch bei ihrem Urlaub in Miami. Dabei kamen seine Töchter Davina und Shania auf die Idee, ihrem Papa den Bart zu färben. Eigentlich wollten er und seine Ehefrau Carmen (56) ihre Kids daraufhin reinlegen: Doch dann ging Roberts Prank schief!

Nachdem die erste Farbe, die seine Töchter ihm aufgeschwatzt hatten, Roberts Bart nicht wirklich gefärbt hatte, wollten er und Carmen sich einen Scherz erlauben. Sie färbten die Härchen mit einem dunklen Mittel ein, um ihre beiden Töchter danach dafür verantwortlich machen zu können. Offenbar dachte das Ehepaar, dass sich die zweite Farbe dann leicht wieder auswaschen lässt. Doch das war nicht der Fall.

„Jetzt haben wir uns selbst veräppelt“, lachte Carmen, weil der Prank nicht so lief, wie eigentlich geplant und Robert nun einen etwas dunkleren Bart hatte. Doch der 57-Jährige nahm es gelassen. Er sei sicher, dass die Farbe spätestens nach der nächsten Dusche wieder komplett rausgewaschen sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel