Pietro Lombardi rechnet mit Laura ab: "Ich kann nicht mehr"

Endlich bricht der Musiker sein Schweigen über das Liebes-Chaos

Jetzt reicht es Pietro Lombardi! Der Musiker packte jetzt endlich darüber aus, wie es um ihn und Laura Maria Rypa wirklich steht – und rechnete kurzerhand auch mit der Blondine ab!

“Wir sind nicht mehr zusammen, Für mich persönlich war ich Mittel zum Zweck”, lautet der Vorwurf des “Phänomenal”-Interpreten.

Auch Ex-Frau Sarah Lombardi fand in Pietros emotionaler Story Erwähnung: “Sarah, ich war auch zu dir nicht immer korrekt und war wahrscheinlich nicht der Vater, der du dir gewünscht hast für den Kleinen”, so der Musiker.

Zusammen, getrennt, doch wieder zusammen: Pietro Lombardi, 28, und Laura Maria Rypa, 24, sorgten in den letzten Monaten mit ihrem Liebes-Chaos für Schlagzeilen. Jetzt sprach der erfolgreiche Musiker ein für alle Mal Klartext – und rechnete mit der Influencerin ab!

Pietro Lombardi bricht sein Schweigen über Laura

Endlich bringt Pietro Lombardi Licht ins Dunkle: Seit Monaten fragen sich die Fans, wie es wirklich um den Beziehungsstatus des Ex-DSDS-Jurors steht. Im letzten Jahre machte er nach wochenlangem Versteckspiel seine Beziehung zu Laura Maria Rypa öffentlich, doch nur vier Wochen später trennten sich die beiden.

Das war im Oktober 2020, doch bis heute gab es immer wieder Spekulationen um ein Liebes-Comeback. Weil sich der 28-Jährige beispielsweise vor einigen Wochen mit dem Corona-Virus infiziert hatte und anschließend auch die Blondine verkündete, in Quarantäne zu müssen, heizte das die Gerüchte um einen zweiten Versuch des Paares erneut an.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

  • Pietro Lombardi: “Let’s Dance”-Sensation!

  • Pietro Lombardi: “The Masked Singer”-Geheimnis gelüftet!

  • Sarah Lombardi: Bitteres Geständnis über Pietro

 

“Ich war Mittel zum Zweck”

Offenbar hat Pietro Lombardi davon jetzt aber ein für alle Mal genug. Bei Instagram sprach er vor wenigen Stunden endlich Klartext darüber, wie es wirklich zwischen ihm und Laura Maria Rypa steht:

Ich glaube, es ist an der Zeit, mit euch zu reden, denn es gibt viele Sachen, die mich extrem belasten und die erste Sache ist diese Frage ‘Bist du vergeben?‘ Das ist eine Sache, die mich extrem belastet. Auch dieses ‚Kindergarten‘ und ‘Hin und Her‘. Ich bin nicht perfekt, es ist so gekommen und vielleicht war es Kindergarten, aber ich habe geliebt und dafür hat sich der Kindergarten für mein Herz auf jeden Fall gelohnt. Wir sind nicht mehr zusammen, für mich persönlich war ich Mittel zum Zweck, aber das spielt auch jetzt keine Rolle. Das wird auch die Gegenseite nicht bestätigen,

so die krassen Anschuldigungen des “Phänomenal”-Interpreten.

Nutzte die Blondine die Beziehung zu dem erfolgreichen Sänger etwa nur, um ihre eigene Karriere zu pushen? Das lässt sich zumindest aus Pietros Statement interpretieren. So oder so wünsche er seiner Ex aber alles Gute:

Ich kann nicht mehr. Ich habe so einen innerlichen Druck. Ich musste es einfach jetzt sagen. Ich will gegen niemanden schießen. Laura, ich wünsche dir nur das Beste. Du hast tolle Eltern, tolle Geschwister. Du wirst deinen Weg gehen (…) Danke, dass du mein Herz für eine kurze Zeit wieder aktiviert hast. Trotzdem bin ich einfach enttäuscht von mir selber.

Bewegende Entschuldigung bei Ex Sarah Lombardi

Anschließend entschuldigte sich Pietro Lombardi bei seinen Fans, die er nach eigenen Angaben in den letzten Wochen extrem vernachlässigt habe – und auch bei Ex-Frau Sarah Lombardi, mit dem der Musiker den gemeinsamen Sohn Alessio hat: “Ich will mich auch bei dir entschuldigen, Sarah, ich war auch zu dir nicht immer korrekt und war wahrscheinlich nicht der Vater, der du dir gewünscht hast für den Kleinen. Ich war extrem durcheinander. Das tut mir natürlich auch weh.”

Offene und ehrliche Worte, die man von Pie sonst nicht gewohnt ist. Nun wolle der 28-Jährige einfach nur noch mit dem Thema abschließen und nach vorne schauen: “Das Kapitel ist mit diesen Storys für mich abgeschlossen.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel