Paulina Ljubas hatte mit Sandra-Drama längst abgeschlossen

Für Paulina Ljubas (24) spielt der Beef mit Sandra Janina (22) schon seit Langem keine Rolle mehr! Nachdem sich Letztgenannte und der Reality-TV-Star Henrik Stoltenberg getrennt hatten, hetzte das einstige Paar immer wieder gegeneinander. Auch die Ex-Köln 50667-Darstellerin Paulina war in die Streitigkeiten involviert: Sie äffte Sandra in einem Parodie-Video des inzwischen mit ihr liierten Politikerenkels sogar nach! Dass die Mädels nun bei Temptation Island V.I.P. aufeinandertreffen, schien die Laiendarstellerin aber nicht sonderlich zu stören. Gegenüber Promiflash verriet Paulina: Sie hatte mit dem Drama schon lange abgeschlossen!

Im Gespräch mit Promiflash erzählte die 24-Jährige, dass sie bereits damit gerechnet habe, Sandra in der Show zu sehen: „Mir war schon bewusst, dass es gegebenenfalls die Möglichkeit gibt, dass wir aufeinandertreffen bei dieser Sendung.“ Deshalb habe sich Paulina auch schon vor den Dreharbeiten einige Gedanken dazu gemacht – und sich daraufhin entschieden, in dem Format das Gespräch mit der Beauty zu suchen. „Ich habe mit der Situation von damals abgeschlossen“, erklärte die Influencerin ihre Haltung.

Dass Sandras Partner Juliano Paulina in der Show aber nicht einmal zur Begrüßung die Hand reichen wollte, kam bei der gebürtigen Gelsenkirchenerin überhaupt nicht gut an. „Ich fand es lächerlich“, wetterte sie gegen den ehemaligen Are You The One?-Teilnehmer und fügte hinzu: „Ich finde, die Hand geben ist das Minimum an Respekt!“

„Temptation Island V.I.P.“ ab dem 11. November auf RTL+

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel