"Paradise Hotel"-Miri nach E-Roller-Unfall schwer verletzt!

Diese Fahrt endete ziemlich schmerzhaft! Paradise Hotel-Kandidatin Miriam Behrens fuhr vergangenen Donnerstag zusammen mit einer Freundin auf einem E-Roller durch die Straßen von Hannover. Bei einem Ausweichmanöver passierte es dann: Die beiden Frauen verloren plötzlich die Kontrolle über das Gefährt und prallten ziemlich unsanft gegen einen Stromverteilerkasten. Miriam musste schwer verwundet ins Krankenhaus eingeliefert werden – ihre Freundin blieb unverletzt.

Als die 26-Jährige und ihre Begleiterin einem Fußgänger ausweichen wollten, fuhren sie laut RTL beinahe ungebremst gegen einen Stromverteilerkasten. Miriam erlitt bei diesem Aufprall eine Gehirnerschütterung, eine gebrochene Nase und musste im Krankenhaus sowohl an den Knien als auch an der Nase genäht werden. Ihre Freundin kam bei dem Sturz glücklicherweise ohne Blessuren davon.

Aus der Klinik meldete sich die Blondine nach dem Horror-Crash bei ihren Instagram-Followern und kündigte an, sich jetzt erst einmal Ruhe zu gönnen: “Melde mich die Tage dazu mal zu Wort, dann ist ein bisschen Zeit vergangen und es geht einem sicher besser.” Ihr gehe es aber den Umständen entsprechend gut, verkündete Miriam weiter und witzelte gegenüber RTL: “Meine Lippen sind wie frisch gemacht, weil alles so geschwollen ist.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel