Pärchenshooting: Matthias Schweighöfer teilt süße Fotos mit Ruby O. Fee

  • Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit fast vier Jahren ein Paar.
  • Pärchenbilder teilten die Schauspieler seitdem eher selten.
  • Nun veröffentlichte Schweighöfer gleich einen ganzen Schwung gemeinsamer Turtelfotos.

Mehr Star-News lesen Sie hier

Für Matthias Schweighöfer war das Jahr 2021 ein besonders erfolgreiches. Den Start in das neue Jahr scheint er ebenfalls zu genießen, wie er auf seltenen Schnappschüssen auf Instagram zeigt. „Hallooo… die ersten Bilder des Jahres“, schreibt er zu einer ganzen Fotoreihe, auf der der Schauspieler mit seiner Freundin Ruby O. Fee zu sehen ist. Auf allen vier Bildern zeigt sich das Paar eng umschlungen, turtelnd und strahlend.

„Gib denen, die du liebst, einen dicken Kuss, eine Umarmung und ein großes Dankeschön, dass sie in deinem Leben sind. Jeden Tag. Frohes neues Jahr“, kommentiert Schweighöfer seinen Beitrag und richtet sich damit offenbar direkt an seine Liebste. Die 25-Jährige hat den Post mit vier Herzen kommentiert.

Auch sie ließ es sich nicht entgehen, ein paar private Schnappschüsse und Videos auf Instagram zu teilen, die ihren Jahresrückblick darstellen. Schweighöfer ist darin immer wieder zu sehen, etwa beim gemeinsamen Dinner, beim Schlafen, im Auto oder beim Feuerwerk zu Silvester.

Lesen Sie auch: Matthias Schweighöfer vergleicht seinen Tanzstil mit Justin Timberlake

Privates und berufliches Glück

Im Februar 2019 präsentierte Matthias Schweighöfer sein Liebesglück mit Ruby O. Fee erstmals öffentlich. „Wir sind jetzt schon seit über einem Jahr zusammen und es passt einfach“, schwärmte er in einem Interview. 2021 erschien auf Netflix der Film „Army of Thieves“, für den das Paar gemeinsam vor der Kamera stand.

Ein berufliches und privates Highlight für Schweighöfer, wie er der Nachrichtenagentur spot on news verriet: „Es hat total Spaß gemacht, ich war sehr stolz auf uns. Wir durften zu der Zeit ja nicht reisen und umso schöner war es, die Zeit zusammen verbringen zu können. Wir hatten aber einen Deal: Wenn wir zurück nach Hause, ins Hotelzimmer, kommen, wird nicht mehr über die Arbeit und den Film geredet. Und das haben wir durchgezogen.“ © 1&1 Mail & Media/spot on news

Matthias Schweighöfer: Der immer junge Liebling des deutschen Kinos wird 40

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel