Nun äußert sich Peter Klein: Wie stark ihn der Fremdgeh-Zoff belastet

„Weit weg von zu Hause und dann so einen Mist am Arsch!“

Nun äußert sich Peter Klein: Wie stark ihn der Fremdgeh-Zoff belastet

Peter Klein meldet sich mit Update

Fremdgeh-Gerüchte, Anschuldigungen auf Instagram, verbaler Schlagabtausch: Es geht hin und her im Rosenkrieg von Iris und Peter Klein. Nachdem Iris ihren Gatten bei Instagram geghostet hat, meldet er sich nun in dem sozialen Netzwerk mit einem persönlichen Statement zu den Affären-Gerüchten zu Wort. Eins wird dabei deutlich: Die Vorwürfe seiner Ehefrau Iris Klein setzen Peter ordentlich zu. Wie der 63-Jährige gerade versucht, den Kopf freizubekommen und was ihn besonders belastet, sehen Sie in unserem Video.

Peter Klein: "Es könnte besser sein, aber man lebt!"

Die räumliche Distanz der Eheleute macht das Ganze nicht besser. Peter weilt am Rande der RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ in Australien, um seinem Schwiegersohn Lucas Cordalis seelischen Beistand zu leisten. Doch Peter hat auf einmal ganz andere Sorgen: Denn plötzlich beschuldigt ihn seine Ehefrau Iris Klein, die Mutter von Daniela Katzenberger, öffentlich bei Instagram des Ehebruchs. Iris ist sich sicher, dass ihr Peter sie mit Yvonne Woelke, Schauspielerin und Dschungel-Begleiterin von Djamila Rowe, betrogen hat. Und Iris fährt auf Instagram gleich schwere Geschütze auf, droht mit Trennung.

Peter Klein und auch Iris’ angebliche Nebenbuhlerin Yvonne Woelke dementieren sofort, was miteinander zu haben.

Lesetipp: SIE soll was mit Peter Klein haben – jetzt spricht Yvonne Woelke!

Auch Freunde vor Ort und daheim kommen ihnen zur Hilfe. Aber Iris scheint ihrem Gatten Peter nicht zu glauben, und auch Yvonnes Gatten kommen langsam Zweifel an der Treue seiner Frau. Denn ja, auch Yvonne ist verheiratet.

Bei Instagram versucht Peter, eine bisschen die Wogen zu glätten: Ihm gehe es gut, aber er lässt auch durchblicken, dass die aktuelle Situation nicht gerade leicht für ihn ist: „Es könnte besser sein, aber man lebt.“ Insgesamt aber klingt es, als sei seine Stimmung mäßig: „Weit weg von zu Hause und dann so ein Mist am Arsch. Sowas braucht kein Mensch“, so Peter zerknirscht.

Was Iris Klein Yvonne Woelke geschrieben hat

Wann sprechen sich Iris und Peter Klein endlich aus?

Ob er und Iris mittlerweile miteinander gesprochen haben? Dazu äußert sich Peter nicht. Auch Iris ist sichtlich angefasst von dem ganzen Ehezoff. Am Montag (23. Januar) teilt sie ein Foto in ihrer Instagram-Story. Mittlerweile könne sie noch nicht mal mehr ihr Handy entsperren, weil ihre Augen zu verheult sind.

Yvonne Woelke, die sich für Iris’ Geschmack im Hotel Versace zu gut mit Peter Klein verstand, hingegen wahrt noch die Fassung und hat eine klare Forderung an Iris: ein Gespräch zu dritt. Mal schauen, was Iris darauf antwortet. Denn eins ist klar in diesem Rosenkrieg: Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Peter Klein will sich jetzt auf seinen Job in Australien konzentrieren

Aber jetzt will Peter Klein erstmal das machen, wofür er eigentlich nach Australien gekommen ist: Falls Schwiegersohn Lucas aus dem Camp gewählt wird, soll Peter für ihn da sein. Und wird ihm erstmal einiges erklären müssen. Denn Lucas hat im Dschungel von alldem nichts mitbekommen.

Alle Dschungelcamp-Videos in einer Playlist

Dolly Buster glaubt Iris Klein zwar, ABER…


Wie läuft es mit Djamilas Männersuche?

Sie verrät uns nun ihre To-Dos nach dem Rauswurf

Ob Iris Klein auf Yvonnes Forderungen eingehen wird?

Bei der Verkündung platzt die Bolo-Bombe

"Ich fand ihn gar nicht ansprechend"

Peter Klein meldet sich mit Update

Micaela Schäfer kennt Yvonne und glaubt die Gerüchte nicht

Warum Cosimo aktuell so schlecht drauf ist

Sagt dieses Lächeln mehr als tausend Worte?

Cosimo und Djamila müssen in die Dschungelprüfung

Yvonne Woelke verlässt kaum noch ihr Hotelzimmer

Micaela Schäfer: "Da ist nichts dran!"

"Claudia wird mir immer unsympathischer"

Was sie draußen als erstes gegessen hat

Was Iris Klein Yvonne Woelke geschrieben hat

Peter Klein versteht Lucas Verhalten nicht

Drei Stars auf "Albtraumfahrt"

Ist Camp-Gigolo Gigi längst vergeben?

Tessa Bergmeiers erste Worte nach dem Dschungel-Aus

Dschungelcamp 2023 im TV und auf RTL+ sehen

RTL zeigt das Dschungelcamp täglich live ab 22.15 Uhr bei RTL. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit. (dgö)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel