Nicht mehr Musik? Das macht US5-Schnuckel Richie Stringini

Was wurde eigentlich aus Richie Stringini (34)? Der singende Schönling wurde 2005 innerhalb der Castingshow “Big in America” in die Boyband US5 gecastet. 2009 trennten sich die Jungs aber endgültig. Bandmitglieder wie Jay Khan (39) und Christoph Watrin (32) arbeiten nach wie vor als Sänger – doch wie sieht es bei Richie aus? Auf den Social-Media-Accounts des Blondschopfs erfährt man, dass er heutzutage einem ganz anderen Beruf nachgeht.

Richie arbeite mittlerweile in einem Krankenhaus. “Zuerst war ich ein Kindermodel, dann tourte ich als Sänger mit der Band US5 durch die ganze Welt. Heute arbeite ich als Krankenpfleger. Was kommt als Nächstes?”, heißt es in seiner Instagram-Bio. Dazu kommt, dass er nach der Band-Auflösung zurück in die Staaten gegangen ist, wo er in der Nähe von Chicago wohnt.

Über sein Privatleben erfährt man dagegen nach wie vor nicht viel auf Social Media. Auch über seinen Beziehungsstatus ist nichts bekannt. Damals suchte er sogar über eine PR-Aktion eine Partnerin. Doch mehr als ein paar Dates war damals für ihn nicht zu holen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel