Nicht Max: Bachelorette-Rapha sah Zico als größte Konkurrenz

Für Raphael Fasching (23) kam der Platz im Bachelorette-Finale total überraschend! Der Österreicher hatte in den vergangenen Wochen um das Herz von Maxime Herbord (27) gekämpft. Ganz langsam näherten sich der 23-Jährige und die Rosenverteilerin an – und so schaffte es der Lockenkopf schlussendlich mit Max Adrio (32) in die Top zwei. Für Raphael kam diese Finalaufstellung allerdings ziemlich unerwartet – er sah den Drittplatzierten Zico Banach (30) als Favoriten!

Das verriet der Fotograf jetzt im Gespräch mit Promiflash. Raphael erklärte, er habe die achte Nacht der Rosen als bisher spannendste der Staffel erlebt: “Tatsächlich habe ich Zico als größeren Konkurrenten wahrgenommen. Umso mehr hat es mich überrascht, als Max bei der Nacht der Rosen im Halbfinale die erste Rose bekommen hat!” Heißt das etwa, der Leopoldsdorfer seinen Mitfinalisten nicht als gefährlich einstuft? Doch, allerdings erläutert Rapha: “Ich konzentriere mich aber lieber auf die gemeinsame Zeit mit Maxime als meine Energie in Konkurrenzdenken zu investieren.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel