Neue Theorie: Sind Heidi und Tom bei "The Masked Singer"?

Könnte es sein, dass Heidi Klum (47) und Tom Kaulitz (31) in zwei The Masked Singer-Kostümen stecken? Die aktuelle Staffel der Gesangssendung, in der sich Prominente verkleiden und auf einer Bühne performen, hat bei den Enthüllungen schon für einige offenstehende Münder gesorgt. Beispielsweise hat kaum jemand Veronica Ferres (55) oder Sylvie Meis (42) hinter einer der Masken vermutet – erstklassige VIPs und vor allem bekannte Gesichter, die sich getraut haben, Teil der Show zu sein. Momentan sind auch Heidi und Tom – von ihrer Wahlheimat Los Angeles aus – nach Berlin gereist – könnten sie etwa die Erdmännchen sein?

Erstmals ist nämlich mit dem putzigen Tierchen-Duo auch ein Paar bei “The Masked Singer” am Start. Klar ist noch dazu, dass es sich um eine Frau und einen Mann handelt, die scheinbar auch im echten Leben zusammen sind. Wie es der vermeintliche Zufall so will, sind die 47-Jährige und der Tokio Hotel-Gitarrist pünktlich zum Staffel-Auftakt in Deutschland angekommen und bleiben unter anderem für die Dreharbeiten von Germany’s next Topmodel auch noch eine Weile in der Hauptstadt. Ob die beiden also Woche für Woche einen Abstecher ins TV-Studio nach Köln machen, um dort verkleidet aufzutreten?

Zumindest die Zuschauer haben aber momentan noch andere Namen für die Erdmännchen auf dem Zettel. In den Kostümen werden unter anderem Daniela Katzenberger (34) und Lucas Cordalis (53) sowie Annemarie (43) und Wayne Carpendale (43) vermutet. Dafür war Heidis Name bereits in der ersten Staffel schon einmal gefallen: Das Model sollte der Schmetterling sein! Am Ende war es jedoch Susan Sideropoulos (40) – Heidi hielt sich damals, anders als jetzt, noch in Übersee auf. Dieses Mal müsste aber am Tag ihrer Ankunft in Berlin alles ganz schnell gegangen sein: Ihre Maschine landete am 20. Oktober am frühen Abend in Berlin und um 20.15 Uhr hätten Heidi und Tom bereit für ihren Auftritt in Köln sein müssen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel