Neue Biografie: Prinz Philip rechnet nach Kalifornien-Flucht mit Prinz Harry ab

Neue Biografie: Prinz Philip rechnet nach Kalifornien-Flucht mit Prinz Harry ab

Biografie „Prince Philip Revealed“ soll Details enthüllen

Anfang des Jahres hat Prinz Harry (35) mit seiner Gattin, Herzogin Meghan (39), einen Schritt gewagt, der sicherlich nicht jedem Mitglied der britischen Königsfamilie gefallen haben dürfte. Das Paar hat sich ein Leben in Kalifornien aufgebaut, hat sich mit der Rückzahlung der Kosten für das Frogmore Cottage finanziell unabhängig gemacht und ist von seinen royalen Pflichten zurückgetreten. Besonders Queen-Gemahl Prinz Philip (99) stößt das offenbar übel auf, wie seiner Biografie „Prince Philip Revealed“ zu entnehmen sein soll.

Harrys Bruch sei eine Pflichtverletzung

Aus der Biografie, die am 1. Oktober in den Handel kommt, soll hervorgehen, dass Prinz Philip wegen Prinz Harrys Entscheidung am Boden zerstört gewesen sei. Autorin Ingrid Seward, eine langjährige Royal-Expertin, glaubt zu wissen, wie Philips Sicht der Dinge ist. In einem Vorab-Auszug der Biografie, die „DailyMail“ vorliegt, schreibt sie, der 99-Jährige habe in dem Vorgehen seines Enkels Harry eine Pflichtverletzung gesehen, indem er seine Heimat und alles, was ihm wichtig war, für ein Leben in Nordamerika als egozentrische Berühmtheit aufgab.

Für jemanden wie Prinz Philip, der sein Leben der Krone gewidmet hat, unerklärlich. Darüber hinaus soll es ihm schwerfallen zu verstehen, was das Leben seines Enkels so unerträglich gemacht hatte. Für Philip sei Harry und Meghan alles geboten worden: ein schönes Zuhause, ein gesunder Sohn und eine einzigartige Gelegenheit, mit ihrer Wohltätigkeitsarbeit eine globale Wirkung zu erzielen.

Im Video: Prinz Philip feiert 99. Geburtstag!

Prinz Philip wird 99 Jahre alt


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel