Neu-Mama Louisa Jindaoui: So waren erste Tage mit Baby Imani

Louisa Jindaoui genießt ihre neue Rolle als Mama offenbar in vollen Zügen! Ende Oktober hatte das lange Warten endlich ein Ende: Ein paar Tage nach dem errechneten Geburtstermin durften die Influencerin und ihr Mann Nader Jindaoui (24) ihre kleine Tochter Imani in den Armen halten. Während das Paar seine Community bereits in der Schwangerschaft regelmäßig updatete, gewährt es seinen Fans auch als Neu-Eltern weiterhin Einblicke in seinen Alltag. Jetzt meldete sich Louisa erstmals nach der Geburt zu Wort!

„Mein Alltag hat sich verändert. Ich muss noch in die Routinen kommen, aber das wird schon“, ließ Louisa ihre Follower in einer Instagram-Fragerunde wissen. Trotz der neuen Situation könne die frischgebackene Mutter ihr Glück kaum in Worte fassen: „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl. Ich fühle mich so verantwortlich für sie und liebe sie so sehr!“ Bisher klappe es auch mit dem Schlafen ganz gut. „Ich versuche, immer zu schlafen, wenn sie auch schläft, dann geht das voll“, erzählte die Netz-Bekanntheit.

Mit Baby Imani ist das Familienglück von Nader und seiner Louisa aber noch nicht komplett. „Wir wünschen uns noch mehr Kinder“, verriet die junge Mutter. Ohnehin hatte das Pärchen glücklicherweise kaum Probleme während der vergangenen neun Monate. „Ich habe während der Schwangerschaft zehn Kilo zugenommen und nach der Entbindung acht Kilo verloren“, fasste Louisa abschließend zusammen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel