Netflix plant zwei ‚Red Notice‘-Sequels

Netflix plant zwei 'Red Notice'-Sequels

Netflix soll zwei Fortsetzungen von 'Red Notice' planen.

Die Stars Dwayne ‚The Rock‘ Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds werden für die beiden Filme, die nacheinander gedreht werden sollen, auf die große Leinwand zurückkehren.

Rawson Marshall Thurber wird voraussichtlich als Regisseur bei Netflix zurückkehren, in der Hoffnung, die Produktion Anfang des Jahres 2023 angesichts der vollen Terminkalender der beteiligten Schauspieler aufzunehmen. Die ‚Red Notice‘-Produzenten, darunter The Rock, Hiram Garcia und Dany Garcia von Seven Bucks Productions, werden voraussichtlich alle für die nächsten beiden Sequels des Projekts zurückkehren.

‚Red Notice‘ erwies sich bei der Veröffentlichung auf Netflix im vergangenen Jahr als überaus erfolgreich und wurde innerhalb von 28 Tagen nach dem Start auf der Streaming-Plattform zum meistgesehenen Film. The Rock hatte zuvor einen Clip aus dem Film mit seinen Instagram-Followern geteilt, wobei er die positive Resonanz auf das Projekt feierte. Der Streifen war in 93 Ländern der Top-Film des Streaming-Dienstes. Johnson hatte den Clip aus dem Film auf Instagram veröffentlicht und dazu verkündet: „Hier ist mein geschickt redender Freundfeind @vancityreynolds und ich, die euch einen Vorgeschmack darauf geben, warum RED NOTICE offiziell zu DEM GRÖSSTEN FILM IN DER GESCHICHTE VON NETFLIX geworden ist!!!“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel