Netflix erwirbt Rechte für neuen ‘Blutgericht in Texas’-Film

Netflix erwirbt Rechte für neuen 'Blutgericht in Texas'-Film

Netflix soll die Rechte an dem anstehenden "Blutgericht in Texas"-Film erworben haben.

Der Streaming-Riese hat sich die weltweiten Rechte am neunten Teil des Horror-Franchise von Legendary Pictures gesichert.

David Blue Garcia hat für den Streifen auf dem Regie-Stuhl Platz genommen, der im letzten Jahr in Bulgarien gedreht wurde. Fede Alvarez und Rodolfo Sayagues produzieren das spannende Projekt über ihr Bad Hombre-Banner in Zusammenarbeit mit Kim Henkel, Pat Henkel und Pat Cassidy. Der originale ‘Blutgericht in Texas’-Film wurde im Jahr 1974 veröffentlicht und gilt als einer der einflussreichsten Horrorfilme aller Zeiten. Der schaurige Streifen wurde damals von dem verstorbenen Tobe Hooper geleitet und stellte den Filmcharakter Leatherface vor, der ein Mitglied einer Kannibalenfamilie ist, dessen deformiertes Gesicht von der Haut seiner Opfer verdeckt wird. Der neue Slasher-Film ist eine direkte Fortsetzung des Originalfilms und spielt Jahre nach den Ereignissen des Streifens, nach denen Leatherface von keinem mehr gesehen und nichts mehr von ihm gehört wurde. Das Projekt versucht, dort weiterzumachen, wo der erste Film aufhörte. Die Besetzung umfasst dabei Stars wie Nell Hudson, Elsie Fisher und Jacob Latimore, während Chris Thomas Devlin das Drehbuch zu dem Horrorfilm geschrieben hat.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel