Natalie Volk: Sie machte jetzt ein pikantes Trennungsgeständnis

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

13. September 2021

Natalie Volk war schon vor der Trennung von Frank Otto mit Timur Akbulut liiert

Natalie Volk, 24, und ihr neuer Freund Timur Akbulut, 43, sprechen in einem Interview mit RTL über ihre Liebe zueinander. Nicht nur Timurs dunkle Vergangenheit ist dabei Thema, sondern auch das Kennenlernen der beiden. So sollen sie bereits vor der Trennung mit ihrem Ex-Freund und Versandhaus-Erben Frank Otto, 64, zusammen gewesen sein. Es habe allerdings bereits gekriselt zwischen dem Paar.

Timur erklärt im Interview: "Ich habe zu ihr gesagt: Am besten sagst du Frank, er soll hier hinkommen und sagst es ihm persönlich. Am Telefon macht man so was nicht." Timur erzählt weiter, dass er mit zum vereinbarten Treffpunkt in einem Hotel gekommen sei. "Frank hat es akzeptiert", sagt Timur. Natalie habe die Karten auf den Tisch gelegt und Frank im Trennungsgespräch schon ihren Neuen präsentiert. "Damit war die Sache gegessen", ergänzt Timur. So ganz scheint das allerdings nicht der Fall zu sein, Timur ärgere sich über die Darstellungen seiner Freundin als "geldgierig" in der Presse, die maßgeblich von Frank Otto verbreitet werden würde.

Wolke Hegenbarth: So sexy macht sie auf die Bundestagswahl aufmerksam

Wolke Hegenbarth, 41, zeigt ihren rund 159.000 Instagram-Fans oft und gerne Einblicke in ihr Privatleben als Mama – freizügige oder gar polarisierende Fotos findet man auf ihrem Account nicht. Bis jetzt.

Mit einer offenen Jacke sitzt die Schauspielerin im Sonnenuntergang, unter dem Blazer trägt die 41-Jährige nichts. Ihre Brüste bedeckt sie lediglich mit einem Kreuz aus schwarzem Klebeband. "Jetzt, wo ich eure Aufmerksamkeit habe: Alle von euch wissen, dass am 26. September Bundestagswahl ist. Alle deutschen Staatsbürger haben ihre Wahlbenachrichtigung erhalten. Jetzt müssen wir nur noch hingehen!!!", so die eindringlichen Worte Hegenbarths, die offenbar ganz genau wusste, dass ihre Follower:innen an ihrem Schnappschuss hängen bleiben.

https://www.instagram.com/p/CTu96fWM3_A/

Wolke Hegenbarth will ihre Reichweite nutzen, um möglichst viele Menschen dazu aufzurufen, am 26. September 2021 wählen zu gehen. "Ohne Mist, ich weiß nicht, ob eine Wahl schon mal so wichtig war wie diese. In unserer Generation sicher nicht! Und dass wir vielleicht noch keine Ahnung haben, 'wen von den Deppen wir wählen sollen' ist ein Privileg!", stellt Hegenbarth klar und verweist auf die Situation in Belarus. "Demokratie ist ein harter erkämpfter Luxus und sie lebt davon, dass wir alle teilnehmen […]", stellt die "Mein Leben & Ich"-Darstellerin klar. Ihre Fans sind von ihrem Statement begeistert und freuen sich über ihr Engagement.

Haben Sie die Promi-News der letzten Woche verpasst? 

Dann hier entlang zu den brandheißen Promi-News der letzten Woche!

Verwendete Quellen: instagram.com, rtl.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel