Nadine Menz: Ex-"GZSZ"-Star ist jetzt Mama

Schauspielerin Nadine Menz, 29, ist – für Außenstehende überraschend – Mutter geworden, wie sie nun via Social Media mitteilte. Vater ist Fußballer Sascha Bigalke, 29.

“GZSZ”-Star Nadine Menz hat ein Baby bekommen

“Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt. Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten”, verrät der ehemalige “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Star (2014-2016) “die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens”.

View this post on Instagram

Hey meine Lieben ! Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen ❤ Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt 🥰 Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten. Die letzten Monate habe ich also meine Kugel vor mich hergeschoben 😂 und meine Bachelorarbeit geschrieben 👩🏽‍🎓 Die Zeit nach der Geburt habe ich genutzt um wieder zu Kräften zu kommen. Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein und freue mich sehr auf spannende Projekte vor der Kamera, sowie auf die neue Herausforderung hinter der Kamera 😀 ❤️ #babygirl #family #love #proud #and #happy

A post shared by Nadine Menz (@nadinemenz) on

Hey meine Lieben ! Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen ❤ Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt 🥰 Wir haben uns damals bewusst dafür entschieden, die Schwangerschaft privat zu halten, weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten. Die letzten Monate habe ich also meine Kugel vor mich hergeschoben 😂 und meine Bachelorarbeit geschrieben 👩🏽‍🎓 Die Zeit nach der Geburt habe ich genutzt um wieder zu Kräften zu kommen. Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein und freue mich sehr auf spannende Projekte vor der Kamera, sowie auf die neue Herausforderung hinter der Kamera 😀 ❤️ #babygirl #family #love #proud #and #happy

A post shared byNadine Menz (@nadinemenz) on

So verheimlichte Nadine Menz ihre Schwangerschaft

Was sie so gemacht hat, als sie sich unbemerkt von der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte? “Die letzten Monate habe ich also meine Kugel vor mich hergeschoben und meine Bachelorarbeit geschrieben. Die Zeit nach der Geburt habe ich genutzt, um wieder zu Kräften zu kommen”, schreibt sie und verspricht gleichzeitig: “Ab jetzt werde ich hier wieder aktiver sein und freue mich sehr auf spannende Projekte vor der Kamera, sowie auf die neue Herausforderung hinter der Kamera.”

Illustriert hat sie die schönen Nachrichten unter anderem mit einem Foto, das drei Hände zeigt: Das Baby umfasst einen Finger seiner Mutter und deren Hand liegt in der Hand des Vaters. Apropos: Nadine Menz und Fußball-Profi Sascha Bigalke, 29, sind seit November 2013 ein Paar. Den Namen ihres ersten Kindes haben die frisch gebackenen Eltern noch nicht verraten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel