Nacktheit, Sex & Co.: Influencerin Charlotte Weise & Freund Felix plaudern aus dem Nähkästchen

Nacktheit, Sex & Co.: Influencerin Charlotte Weise & Freund Felix plaudern aus dem Nähkästchen

Charlotte Weise: „Es ist schon was Normales, dass ich immer nackt bin"

Natürlichkeit ist bei Influencerin Charlotte Weise Programm. Die grüne Lifestyle-Influencerin (28) lebt mit ihrem 14 Jahre älteren Freund Felix Adergold (42) in der Nähe von Barcelona in Spanien. Gemeinsam mit ihm führt sie neuerdings den Podcast „Gold und Weise“. In der ersten Folge verriet das Paar nun schlüpfrige Details seines Alltags und der Beziehung. 

14 Jahre Altersunterschied trennt das Paar

Auf Charlottes Instagram-Account sieht man Lebensfreude, Naturkosmetik, Fair-Fashion, Vegan-Ideen und viiieeel nackte Haut. Aber keine perfekt retuschierte nackte Haut – sondern Körper, so wie sie sind. In ihrem ersten Podcast verrät sie, dass das, was sie auf Instagram postet, wohl auch zu ihrem Alltag passt. „Es ist schon was Normales, dass ich immer nackt bin. Ich bin halt so aufgewachsen mit FKK, deshalb ist das normal für mich, nackt rumzulaufen“, verrät sie ganz offen. Und es wird auch pikanter werden, kündigt Charlotte in der ersten Folge an: „Wir sprechen auch über Sex und andere intime Themen.“ Ein offener Beziehungsplausch und alle dürfen zuhören.

https://www.instagram.com/p/CHuwAJZKU2M/

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Weise🌱 (@charlotte_weise)

„Immer wenn ich einen Push-up-BH anhab, rastet Felix aus"

Offenheit, die auch im Laufe der Jahre entstanden ist. Über Tinder kennengelernt, sind sie und Model Felix inzwischen seit fast sechs Jahren zusammen. Und doch wird es bei den beiden anscheinend nie langweilig, wie Charlotte berichtet: „Immer, wenn ich einen Push-up-BH anhab, rastet Felix aus, packt mir die ganze Zeit an die Brüste, weil ich sonst immer keinen BH anhab.“ Sie gesteht bei Instagram aber auch, dass ihr körperliches Selbstbewusstsein und die Selbstliebe, die sie ihren Followern gegenüber ausstrahlt, auch bei ihr nicht immer dasselbe ist. „Ich finde mich nicht immer sexy. Man hat so viele Tage, wo man sich nicht so gut fühlt. Man muss auch nicht jeden Tag sich toll fühlen.“ 

Für diese Ehrlichkeit lieben sie die Follower. Auch, weil sie über ihre Beziehung mit 14 Jahren Unterschied offen auspackt. „Die typischen Streitthemen entstehen, wenn wir Stress haben, wenn wir ganz schnell noch Content umsetzen müssen oder wir gegenseitig genervt sind. Oder weil ich zu spät dran bin oder er drängt.“ Gerade weil sie beruflich beide unabhängige Selbstständige sind, hängen sie zur Coronazeit 24 Stunden am Tag aufeinander – Fluch und Segen zugleich, wie Charlotte durchschimmern lässt…

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel