Nach Tor-Rekord: Robert Lewandowski ist Fußballer des Jahres

Er hat eine neue Spitzenmarke gesetzt! Robert Lewandowski (32) hat mit seinen Toren in der vergangenen Bundesligasaison maßgeblich zum 31. Meistertitel des FC Bayern München beigetragen. Er knackte dabei sogar einen Jahrzehnte alten Rekord von Stürmerlegende Gerd Müller: Der hatte in der Saison 1971/1972 stolze 40 Tore erzielt – doch Robert gelang eins mehr! Dafür wurde er jetzt als Deutschlands Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

In der vom Sportmagazin “Kicker” durchgeführten Befragung stimmte eine überwältigende Mehrheit der befragten Journalisten für den Polen: Mit 356 Stimmen konnte Robert sich deutlich gegen die Konkurrenz durchsetzen! Auf den Plätzen zwei und drei landeten Thomas Müller (31) mit 41 und Erling Haaland mit 38 Stimmen. “Mir ist bewusst, wie groß diese Ehrung ist”, freute sich der Goalgetter.

Und auch privat läuft es derzeit rund für den erfolgsverwöhnten Profikicker: Mit seiner schönen Freundin Anna (32) präsentiert er sich auf seinen Social-Media-Kanälen wie frisch verliebt! Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel