Nach seinem Tod: Paul Ritter (†54) wird in TV-Special geehrt

Paul Ritter wird post mortem noch einmal geehrt. Erst vor wenigen Tagen machte die traurige Nachricht vom Tod des Schauspielers die Runde. Der Harry Potter-Darsteller und “Chernobyl“-Star verstarb an einem Gehirntumor und wurde gerade einmal 54 Jahre alt. Jahrelang hatte Paul für die Serie “Friday Night Dinner” vor der Kamera gestanden. Jetzt wird ein TV-Special mit besonderen Fernsehmomenten zu Ehren des Verstorbenen ausgestrahlt.

Wie The Sun berichtete, wird Paul mit einer zehnjährigen Jubiläums-Doku von “Friday Night Dinner” Tribut gezollt. Channel 4 wird eine 90-minütige Dokumentation mit dem Titel “You Look Nice: The True Story of Friday Night Dinner” zeigen. Darin werden nicht nur exklusive Backstage-Szenen gezeigt, die einen Einblick hinter die Kulissen geben sollen, sondern auch Interviews mit seinen Kolleginnen Tamsin Greig und Tracy-Ann Oberman veröffentlicht. Außerdem zeigt der Sender drei Folgen der Show, die vorher von dem Publikum ausgewählt wurden.

Die Produktion Big Talk Publications erklärte nach Pauls Ableben: “Er war ein brillanter, freundlicher und talentierter Mann, der von allen geliebt wurde, die das Glück hatten, ihn kennenzulernen und mit ihm zu arbeiten. Paul wird immer Teil unserer Familie sein.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel