Nach OP-Verdacht: Zac Efron versteckt Gesicht auf neuem Foto

Hat sich Zac Efron (33) tatsächlich unters Messer gelegt? Spätestens seit seiner Rolle als Troy Bolton bei High School Musical gehört der Frauenschwarm zu den ganz Großen in Hollywood. Immer noch liegen ihm zahlreiche Fans weltweit zu Füßen, doch die staunten jetzt nicht schlecht, als ein aktuelles Video des 33-Jährigen auftauchte: Auf den Aufnahmen sieht Zac etwas aufgedunsen aus, sodass Spekulationen laut wurden, ob er sich womöglich einer Beauty-OP unterzogen hatte. Jetzt teilte Zac ein neues Bild, auf dem er sein Gesicht allerdings etwas versteckte!

Auf einem neuen Instagram-Foto posiert der “Wasser für die Elefanten”-Darsteller mit einer riesen großen Krabbe in der Hand. Das Gesicht des Schauspielers ist dabei mit einer blauen Base-Cap und einer Sonnenbrille bedeckt. Ob Zac mit dem Foto die Gerüchte um einen möglichen chirurgischen Eingriff noch weiter anheizen möchte?

Vergangenen Donnerstag hatte sich Zac während eines Facebook-Videos gezeigt, das im Rahmen des”Earth Day!” veröffentlicht wurde. Während einige Fans daraufhin darüber spekulierten, ob der Sänger aufgrund einer Zahnoperation etwas fülligere Wangen habe, waren sich andere sicher, dass sich der Hottie unters Messer legte. “Sieht man wirklich so aus, wenn man sich die Weisheitszähne hat ziehen lassen?”, fragte beispielsweise ein skeptischer Twitter-User.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel