Nach "Monrose"-Aus: Bahar Kizil enthüllt Details zu ihrer letzten Begegnung zu dritt

Nach "Monrose"-Aus: Bahar Kizil enthüllt Details zu ihrer letzten Begegnung zu dritt

Bahar Kizil verrät: Dann haben sich die Monrose-Girls zuletzt gesehen

Mit Hits wie „Shame“ und „Hot Summer“ feierte „Monrose“ riesige Erfolge. Die drei Mitglieder der Girlband, Senna Gammour (41), Mandy Capristo (31) und Bahar Kizil (32) waren fünf Jahre lang unzertrennlich. Doch mittlerweile ist die „Popstars“-Gewinnerband nur noch eine Erinnerung. Eine Erinnerung, die Bahar nun für eine Fragerunde auf ihrem Instagram-Account wieder hochholt. Die 32-Jährige bittet ihre Fans um Fragen zum Band-Aus und die lassen nicht lange auf sich warten. Was die Follower der Sängerin brennend interessiert ist, wann sich die Ex-Bandmitglieder zum letzten Mal gesehen haben. Und Bahars Antwort hat es in sich!

Letztes Treffen ist zehn Jahre her

2011 entschieden die ehemaligen „Popstars“-Gewinnerinnen einvernehmlich, ihren Vertrag nicht weiter zu verlängern. Nach vier gemeinsamen Alben sollte das Kapitel „Monrose“ ein Ende finden. Doch überraschend ist, dass mit dem Ende der Band auch der Kontakt von Senna, Mandy und Bahar gekappt wurde. „Nach unserer Trennung gab es 2011 noch eine Comet-Verleihung, wo wir zu dritt waren und danach haben wir uns glaube ich nie wieder in der Dreier-Konstellation gesehen”, enthüllt Bahar in den sozialen Medien. Die Bandkolleginnen waren in der Kategorie „Beste Band“ nominiert, verloren aber gegen Culcha Candela. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, in denen das einstige Dreier-Gespann sich nicht mehr zu Gesicht bekommen hat. Ganz schön krass, wie auch Bahar auffällt.

Reunion scheint ausgeschlossen

Die 32-Jährige hat lange an ein Comeback der „Monrose“-Girls geglaubt, doch damit war sie offenbar alleine, wie sie verrät: „Ich konnte es mir sehr lange, bis vor Kurzem noch vorstellen. Lag aber nicht an mir.” „It’s such a shame“ – der Text ihres ersten Erfolgssongs könnte nicht passender sein. Doch der Zug für eine Reunion scheint lange abgefahren. Mittlerweile machen die Sängerinnen alle ihr eigenes Ding. Senna schwang zuletzt das Tanzbein bei „Let’s Dance“, Mandy hat ein Unternehmen für mentale Gesundheit gegründet und Bahar hat gerade ihre neue Single „Flieder“ rausgebracht. (lkr)

Senna Gammour rechnet mit Monrose-Zeit ab


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel