Nach Mega-Zoff bei Promi BB: Versöhnung bei Eva & Chris?

Gibt es nach der Sendung die große Aussprache? Evanthia Benetatou (27) musste am Freitag als erste den Promi Big Brother-Container verlassen. Die Tage zuvor sorgte das Ex-Bachelor-Girl aber noch für mächtig Unterhaltung. Der Grund: Eva und Mitcamper Chris Manazidis lieferten sich ein Wortgefecht, was es in sich hatte – und das, obwohl die beiden sich zu Anfang ziemlich gut verstanden haben. Doch wie denkt Eva nun nach ihrem Auszug über den XXL-Zoff mit dem YouTuber?

“Ich bereue die Eskalation zwischen mir und Chris. Das hätte nicht so weit gehen müssen”, gab Eva im Interview mit Promiflash ehrlich zu. Die Tage im Zeltlager seien allerdings eine Extremsituation gewesen, in der man seine Emotionen nicht immer kontrollieren könne. Auch ihre Aussage, dass sie Tobias Wegener und Janine Pink den Aufenthalt im Luxuscamp nicht gönnt, täte ihr leid. “Das Problem war, dass es mir gesundheitlich nicht gut ging und dass ich der Meinung bin, dass man bei Promi BB als Einzelkämpfer reingeht und nicht als Doppelpack und das hat mich einfach etwas irritiert und deswegen habe ich so reagiert.” Am liebsten hätte sie all diese Dinge aber nie gesagt.

Doch wird es tatsächlich auch zu einer Versöhnung kommen? Eva glaubt zumindest fest daran: “Ich denke, dass wir uns auf der Aftershow-Party noch mal sehen und gemeinsam anstoßen werden. Da wird dann auch Gras drüber gewachsen sein.” Chris und sie hätten sich schließlich am Tag nach dem Streit auch wieder gut verstanden. “Ich denke schon, dass wir noch mal darüber reden werden. Es sind schwere Worte gefallen, die wir beide bereuen”, gab sich die 27-Jährige optimistisch.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel