Nach Kasias Tod: Staatsanwaltschaft hat Obduktion angeordnet

Diese Tragödie erschütterte ganz Deutschland: Die ehemalige Germany’s next Topmodel-Finalistin Kasia Lenhardt (✝25) ist am 9. Februar verstorben. Sie wurde nur 25 Jahre alt – und hinterlässt einen kleinen Sohn. Bis heute ist die Anteilnahme ihrer Promi-Kollegen und Fans groß. Die Todesursache der Ex-Freundin von Star-Kicker J\u0026#233;r\u0026#244;me Boateng (32) wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben. Fest steht aber: In Kasias Todesfall wird noch immer ermittelt!

Gegenüber Promiflash bestätigte die verantwortliche Berliner Generalstaatsanwaltschaft nun Folgendes: “Hinsichtlich des Todes der angefragten Person wird bei der Staatsanwaltschaft Berlin ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat die Obduktion angeordnet.” Weitere Auskünfte könnten derzeit nicht erteilt werden.

Auch Kasias Fans wollen nach ihrem Tod die genauen Umstände aufklären und spekulieren deshalb öffentlich im Netz. Von dieser Anteilnahme zeigte Kasias Mutter Adrianna sich zwar gerührt, doch in einem emotionalen Statement auf Instagram appellierte sie auch an ihre Community, sich zurückzuhalten: “Ich möchte im Namen meiner Tochter darum bitten, nichts mehr zu posten, von dem noch zu klären ist, wo es herkommt.”

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel