Nach Jimis Trennungsstatement: Yeliz meldet sich zu Wort

Sie schweigt nicht! Zwischen Jimi Blue Ochsenknecht (29) und Yeliz Koc (27) schien es seit Längerem Probleme zu geben. Heute verkündete der Schauspieler dann die Trennung von seiner schwangeren Freundin. Nach einem Sturz liegt Yeliz zurzeit im Krankenhaus – und meldet sich dennoch zu Wort. In einem Statement bittet sie ihre Fans jedoch noch um etwas Geduld: Sie wolle sich äußern, wenn es ihr wieder besser gehe.

In ihrer Instagram-Story ließ Yeliz ihre Fans an ihrer Gemütslage teilhaben: „Ich werde alles erzählen und ihr werdet alles erfahren. Ihr wisst ja, ich halte nie meinen Mund!“ In ihrer aktuellen Situation wolle sie ihrem ungeborenen Kind allerdings alle Aufmerksamkeit zuwenden: „Ich habe genug Stress und Sorge um meine Kleine und finde es unverantwortlich, genau jetzt noch mehr Salz in die Wunde zu streuen.“

Nach einem Sturz wurde Yeliz gestern in ein Krankenhaus gebracht, weil sich ihr Muttermund geöffnet hatte. Obwohl sie sich erst in der 33. Schwangerschaftswoche befindet, könne das Kind nun jederzeit kommen, berichtete sie. In dieser angespannten Situation sind ihre Fans nun besonders schockiert über die heiklen Beziehungsnews.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel