Nach Hirn-Aneurysma: Ice-T gibt Update über Kumpel Dr. Dre

Endlich gibt es Neuigkeiten zu Dr. Dres (55) Gesundheitszustand! Der US-amerikanische Rapper hatte vor einigen Tagen ein gefährliches Hirn-Aneurysma erlitten und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Seitdem machen sich Fans und Freunde des Musikers große Sorgen. Bereits kurz nach der Einlieferung meldete sich Andre Romelle Young, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, zwar schon wieder auf Social Media und schrieb, dass es ihm besser gehe – doch wie steht es wirklich um den 55-Jährigen? Jetzt richtet sein Kumpel und Rap-Kollege Ice-T (62) einige Worte an Dres Anhänger.

Auf Instagram teilte der “New Jack Hustler”-Interpret einen Post und äußerte sich über den Gesundheitszustand seines alten Freundes: “Ich habe mit Dr. Dre gesprochen und es geht ihm gut”, schrieb der 62-Jährige. Man könne darauf hoffen, dass Dre schon bald wieder aus dem Krankenhaus entlassen wird. “Lasst uns trotzdem weiterhin für ihn beten, damit er auch wirklich komplett gesund wird”, forderte Ice-T seine Follower auf.

Und das sind nicht die einzigen unschönen Schlagzeilen um den Rapper: Während sich Dre also weiterhin im Krankenhaus befindet, wurde vor ein paar Tagen bereits versucht, in sein Anwesen einzubrechen, wie ABC7 berichtete. Zum Glück seien Sicherheitsbeamte zu diesem Zeitpunkt vor Ort gewesen und hätten die Polizei verständigt – daraufhin konnten sogar vier verdächtige Personen festgenommen werden. Aus Dres Villa soll glücklicherweise nichts entwendet worden sein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel