Nach Herz-OP: Carlos Santana sagt Konzerte für Dezember ab

Schlechte Nachrichten für Fans von Carlos Santana (74). Der Kultgitarrist sollte im Dezember eigentlich mehrere große Shows im Mandalay Bay Resort und Casino in Las Vegas spielen – dazu wird es jetzt jedoch nicht kommen. Der „Black Magic Woman“-Interpret sah sich nun aufgrund gesundheitlicher Probleme gezwungen, seine restlichen Konzerte für dieses Jahr abzusagen. Carlos erholt sich momentan von einer unerwarteten Herzoperation.

Auf Twitter gab der Musiker seinen Fans jetzt ein Gesundheitsupdate: „Vergangenen Samstag bat ich meine Frau Cindy, mich ins Krankenhaus zu bringen, weil ich Schmerzen in der Brust hatte.“ Der 74-Jährige erklärte, dass er von nun an besser auf seine Gesundheit Acht geben müsse. „Ich werde mir eine Auszeit nehmen, um mich vernünftig erholen zu können“, betonte er. Der Grammygewinner wolle für seine Fans auf der Bühne alles geben können.

Michael Vrionis, der Geschäftsführer von Universal Tone Management, offenbarte gegenüber The Hollywood Reporter, dass der Gitarrist am Herzen operiert werden musste – genaue Details verriet er bisher jedoch nicht. „Carlos geht es gut und er kann es kaum erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen“, gab der Geschäftsmann zudem bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel