Nach Geburt: Olivia Marei froh über Hilfe ihres Partners

Olivia Marei (32) ist froh, nicht allein zu sein. Die GZSZ-Darstellerin und ihr Mann Johannes begrüßten im vergangenen Monat ihr zweites Kind auf der Welt. Damit hat ihr Erstgeborener einen kleinen Bruder bekommen – den Namen des Babys behalten die Eltern allerdings für sich. Auch wenn die Schauspielerin ihr Mama-Glück kaum fassen kann, ist sie froh, Unterstützung zu haben: Olivia verriet nun im Promiflash-Interview, dass sie ohne ihren Mann Johannes das Leben mit zwei Kindern nicht so gut meistern würde.

Gegenüber Promiflash erklärte die Zweifach-Mama, dass sie sich das Ganze nicht ohne Johannes vorstellen könne. „Es hilft natürlich sehr, dass mein Mann und ich beide Elternzeit haben und dementsprechend uns auch mal aufteilen können“, erklärte die Schauspielerin und merkte an: „Allein würde ich das sicher nicht so entspannt hinkriegen“. Deshalb ziehe sie ihren Hut vor allen Frauen, die ihre Kinder allein großziehen.

Doch wie hat eigentlich ihr ältester Sohn auf seinen Bruder reagiert? „Sein Gesichtsausdruck, als er das erste Mal seinen kleinen Bruder gesehen hat, war unbeschreiblich“, hatte Olivia in ihrer Instagram-Story über das erste Aufeinandertreffen berichtet. „So stolz, so voller Freude und Liebe und bisschen ängstlich, seiner neuen Rolle als großer Bruder nicht gerecht zu werden“, hatte die 32-Jährige noch weiter ausgeführt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel