Nach Ehe-Aus: Adele hatte vor Rich Paul heimliche Beziehung!

Adele (33) gewährt seltene Einblicke in ihr Privatleben! Die britische Musikerin hatte sich Mitte 2019 von ihrem Ehemann Simon Konecki (47) getrennt und dann auch scheiden lassen. Inzwischen ist das musikalische Ausnahmetalent wieder in einer Beziehung – und zwar mit dem US-amerikanischen Sportagenten Rich Paul (39). Aber für die fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin ist das gar nicht der erste neue Versuch in Sachen Liebe: Adele führte nach ihrem Ehe-Aus und vor Rich eine heimliche Beziehung!

Das verriet Adele jetzt im Interview mit dem britischen Magazin The Face. „Es war nicht richtig, meine Ehe hinter mir zu lassen und schon ein Jahr später wieder zu daten. Selbst wenn du dich bereit für etwas Neues fühlst, bleibt da dieser gähnende Abgrund“, berichtete die „Easy On Me“-Interpretin jetzt rückblickend. Die heimliche Beziehung sei am Ende zerbrochen, weil sich die Musikerin nach ihrem Ehe-Aus der neuen Beziehung nicht richtig hingeben konnte. „Ich assoziiere ihn mit dem Scheitern meiner Ehe. Es war unmöglich, ihn nicht Teil meines inneren Sturms werden zu lassen“, betonte sie.

Im Nachhinein sei es für Adele aber die einzig richtige Entscheidung gewesen, die heimliche Liebelei zu beenden. „Gott sei Dank, war ich ehrlich zu ihm“, verdeutlichte die „Someone Like You“-Sängerin und fügte hinzu: „Sonst hätte ich mich in einer Beziehung befunden, die ich gar nicht wollte – und das nachdem ich gerade erst aus genau so einer herausgekommen war.“


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel