Nach Dschungel-Exit: So war Verena Kerths Reunion mit Marc

Endlich ist Verena Kerth (41) wieder an der Seite ihres Liebsten Marc Terenzi (44)! Eine Woche lang war die Moderatorin im Dschungelcamp zu sehen. Gestern Abend flog sie dann allerdings als erster Promi aus der Show. Von Enttäuschung kann bei der Blondine aber nicht die Rede sein. Immerhin erwartete ihr Partner sie schon im Versace-Hotel. Mit Promiflash plauderte Verena über das Wiedersehen mit Marc nach ihrem Exit.

Im Gespräch mit Promiflash schwärmte die 41-Jährige. „Das war natürlich wunderschön. Er hätte mich auch sonst wo in Empfang nehmen können. Ich war einfach unfassbar froh, dass er da war.“ Das war für Verena nicht selbstverständlich, wie sie im Scherz erzählte. „Ich hatte in den letzten Tagen von unserer Hochzeit geträumt. Wir hatten deshalb den Witz, dass Marc sowieso schon weg und in Deutschland ist.“ Doch der Sänger hat nicht Reißaus genommen. „Aber er ist natürlich nicht in Deutschland, sondern hier. Ich bin heilfroh, dass wir wieder zusammen sind nach zehn Tagen“, betonte sie.

In der Show hatte Verena immer wieder offen von ihren Hochzeitsplänen berichtet. „Ich muss aber einmal heiraten, Schatz. Das geht nicht anders! Am besten jetzt gleich, wenn ich hier rauskomme“, hatte die Münchnerin im Dschungel gegenüber Papis Loveday (46) angemerkt. Doch auch Marc ist überzeugt, dass er ihr eines Tages einen Antrag machen wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel