Model Emily Ratajkowski fällt mit merkwürdigen Baby-Fotos auf

Die perfekte Pose ist für Emily Ratajkowski ihr Kerngeschäft. Als Model macht die 30-Jährige vor der Kamera stets eine gute Figur. Bei einem ihrer jüngsten Beiträge auf Instagram posiert sie nun zusammen mit ihrem Baby, aber das sieht ihrem Arm etwas skurril aus. 

Baby Sylvester hängt schief in Mamas Armen 

So ganz will das Baby allerdings nicht zum Posting der jungen Frau passen. Während sie wie gewohnt mit perfektem Blick und cooler Pose posiert, hängt Baby Sylvester gewissermaßen ein wenig in den Seilen und wirkt fast wie ein lästiges Accessoire. Der Kopf des Säuglings neigt sich ungestützt zur Seite. Auf einem weiteren Foto streicht sich Ratajkowski mit der einen Hand die Haare aus dem Gesicht, mit der anderen hält sie ihr Baby. Es sieht fast so aus, als würde es ihr gleich wegfallen. 

Auf einem dritten Bild nimmt die Mutter ihr Kind mit beiden Armen hoch. Und auf einem vierten Foto hält sie es dann liebevoll mit beiden Armen hoch und schmiegt ihren Kopf an den Babykopf. Dazu schreibt sie: “Geburtstagsabend mit meinem Traum-Ferien-Partner.” Die Kommentarfunktion für die Schnappschuss-Reihe hat Ratajkowski vorsichtshalber ausgestellt. 

  • Wie Marilyn Monroe: Motsi Mabuses kleine Schwester liefert Glamour-Auftritt ab
  • Anna-Maria ist schwanger: Rapper Bushido wird wieder Vater
  • “Kommt anders, als man denkt”: Mia-Frontfrau ist schwanger

Seit 2018 ist das Model mit dem Produzent und Schauspieler Sebastian Bear Mcclard verheiratetet. Die beiden gaben sich schon nach wenigen Wochen Beziehung das Jawort. Die Geburt ihres ersten Babys gab Ratajkowski am 11. März mit einem Stillfoto auf Instagram bekannt. Damals beschrieb sie den Morgen der Entbindung als einen “surrealen, wunderschönen und mit Liebe gefüllten Morgen”.  

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel