Mit 63: "Flashdance"-Interpretin Irene Cara ist verstorben

Das sind schreckliche Neuigkeiten. Irene Cara (63) ist vor allem für ihre Rolle in dem Film „Fame“ bekannt. 1981 gewann sie für den Titelsong des gleichnamigen Streifens einen Oscar. Auch mit dem Lied „What a Feeling“, welcher der Titelsong des Films „Flashdance“ ist, räumte sie einen Oscar und sogar einen Grammy ab. Doch nun heißt es, Abschied von der Schauspielerin und großartigen Sängerin zu nehmen: Irene ist im Alter von 63 Jahren verstorben.

Wie der Pressesprecher der Sängerin nun auf Twitter bekannt gab, ist sie von dieser Welt gegangen. „Mit tiefer Traurigkeit gebe ich im Namen ihrer Familie das Ableben von Irene Cara bekannt“, hieß es in dem Statement. Die Oscar-Preisträgerin sei in ihrem Haus in Florida verstorben. Die genaue Todesursache ist bislang noch nicht bekannt. „Irenes Familie hat um Privatsphäre gebeten, während sie ihre Trauer verarbeitet. Sie war eine wunderbar begabte Seele, deren Vermächtnis durch ihre Musik und Filme für immer weiterleben wird“, schrieb die Pressesprecherin.

Die Fans reagierten auf das Ableben der Schauspielerin bestürzt im Netz. „Du wirst für immer in unserem Herzen weiterleben. Du warst Songwriterin, Sängerin, Schauspielerin, Tänzerin – einfach eine Legende“, twitterte eine Userin. „Ruhe in Frieden, Irene. Wie oft habe ich deinem Song ‚Out Here On My Own‘ gelauscht. Du hattest so viel Talent“, trauerte ein anderer Nutzer.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel