"Miss Germany"-Finale findet trotz Corona statt

"Miss Germany"-Finale findet trotz Corona statt

Am 27. Februar

Das diesjährige “Miss Germany”-Finale geht trotz Corona-Pandemie über die Bühne. Unter Einhaltung der aktuellen Auflagen werde die Veranstaltung am 27. Februar 2021 in der Europa-Park Arena in Rust stattfinden, teilte der Veranstalter mit. 16 Kandidatinnen stellen sich dann einer prominenten Jury, die aus “Die Höhle der Löwen”-Star Dagmar Wöhrl, Lifestyle-Bloggerin Karo Kauer, Entertainer Riccardo Simonetti, Boxerin Zeina Nassar und Lara Gonschorowski, Chefredakteurin der “Cosmopolitan”, besteht.

Zuschauer soll es dabei nicht geben. “Mit Rücksichtnahme auf die aktuellen Richtlinien wird ein umfassendes Hygienekonzept greifen, um die Schutzmaßnahmen einzuhalten und die Sicherheit aller beteiligten Personen zu jedem Zeitpunkt zu gewähren”, heißt es über das Event: Zum aktuellen Stand werde in diesem Jahr “leider kein Publikum dem Finale beiwohnen”. Ein Livestream soll es den Zuschauern ermöglichen, das Finale via YouTube, Facebook und Instagram zu verfolgen. Moderiert wird die Veranstaltung wieder von Schauspielerin Jana Schölermann und Moderator Thore Schölermann.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel