Miley Cyrus über die Wichtigkeit der US-Wahlen

Miley Cyrus glaubt, dass die kommende Präsidentschaftswahl in den USA die wichtigste Wahl ihres Lebens sein wird. Sie forderte die Menschen dazu auf für Joe Biden abzustimmen. In der Sendung „Fitzy & Wippa“ bei „Nova 96.9“ sagte sie: „Ich bin 27 Jahre alt und ich weiß, dass ich noch nie eine so wichtige Wahl in meinem Leben erlebt habe und hoffentlich werde ich so eine Wahl auch nicht wieder erleben. (…) Es ist entscheidend, dass wir da rausgehen und Änderungen vornehmen. Und wir haben jemanden, der für die Aufgabe unser Land zu regieren, geeignet ist.“

Dabei hofft sie vor allem auf die Vernunft der jüngeren Generationen. Miley sagte weiter: „Ich glaube junge Menschen blicken wirklich über den Tellerrand, übernehmen wirklich Verantwortung und werden mobilisiert, indem sie unermüdlich arbeiten und sich einsetzen. Ich glaube wirklich, dass sie wissen, dass das hier gerade eine Art Tiefpunkt ist. Ich denke, es sind traurige Zeiten, ich denke, die Menschen werden sich wirklich erheben. Ich glaube nicht an ‚Mach dir keine Sorgen, sei glücklich‘. Ich glaube, dass Sorgen gesund sind. Sorge ist der Grund, warum wir unsere Hände waschen, unsere Masken tragen und Abstand halten. Ich glaube an Realismus und nicht daran zu sagen, dass alles in Ordnung sein wird.“

Ihr neues Album „She Is Miley Cyrus“ soll übrigens zeigen, wer Miley Cyrus wirklich ist.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel