Miley Cyrus bekommt Shitstorm für TV-Auftritt mit Elon Musk

Auf Elon Musk (49) zu treffen, ist wohl selbst für Miley Cyrus (28) ziemlich aufregend! Am Wochenende wurde bekannt, dass die Erfolgsmusikerin am 8. Mai in der Comedy-Show Saturday Night Live performen wird. Genau diese Ausgabe wird von keinem Geringeren als dem PayPal-Gründer und SpaceX-CEO moderiert. Im Netz ließ Miley bereits durchblicken, wie sehr sie sich auf die Show mit Elon freut. Doch genau dafür wird die “Wrecking Ball”-Interpretin jetzt von vielen kritisiert!

Unter ihrem Twitter-Posting, in dem sie unter anderem “#mileyandmusk zum Mond” schreibt, brach ein regelrechter Shitstorm los – der vor allem auf Elon abzielt.”Mit dem gehst du freiwillig ins Fernsehen? Und du freust dich drauf? Was ist falsch mit dir?”, ärgert sich eine Nutzerin in den Kommentaren. “Miley bitte, du musst nicht so tun, als würdest du ihn mögen! Er ist ein schlechter Mensch”, betont eine Weitere.

Doch was genau haben all diese User gegen den Tesla-CEO? Die einen werfen dem Milliardär vor, er würde “sein vieles Geld für die falschen Dinge ausgeben” und so “die Welt zerstören”. Andere behaupten, der 49-Jährige würde “Frauen diskriminieren” – beide Vorwürfe sind nicht neu. Erst kürzlich verteidigte ihn seine Partnerin Grimes (33) auf dem Kurznachrichtendienst: “Er setzt sich nicht nur für die Rechte von Männern ein!” Die hohen Positionen in seinen Unternehmen seien auch von Frauen besetzt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel