Michael Ballack musste wegen eines Tumors operiert werden

Bei Michael Ballack wurde ein Tumor am Rückenmark entdeckt

Was für eine Schock-Diagnose, die Ex-Nationalspieler Michael Ballack (43) kürzlich bekam. Wie BILD erfuhr, wurde bei Michael ein Tumor in der Nähe des Rückemarks gefunden, der nun entfernt werden musste.

Rücken-OP vor 5 Wochen war erfolgreich

Bei einer reinen Routine-MRT-Untersuchung wurde die Wucherung entdeckt. Ballack wurde sofort operiert. Danach konnte er zum Glück aufatmen: Bei der anschließenden Labor-Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich um einen gutartigen Tumor handelt. Mittlerweile liegt der Eingriff fünf Wochen zurück und der ehemalige Profi-Fußballer erholt sich in Portugal. Der BILD-Zeitung bestätigt Ballack: “Es ist alles wieder gut.”

Michael Ballack

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel