Melissas Bachelorette-Start: Das fand Serkan Yavuz komisch

Die Bachelorette hat dieses Jahr einige Neuerungen in petto! Diese Woche startete die neue Staffel mit Melissa Damalia (25) als Rosenlady. Allerdings zeigte sich bereits in der ersten Folge, dass es ein paar Änderungen gibt, die jedem Fan des Formats sofort auffallen sollten. An Serkan Yavuz (27), selbst ehemaliger Rosenanwärter, sind diese natürlich auch nicht unbemerkt vorüber gegangen – jetzt verrät Carina Spacks (24) Ex-Freund gegenüber Promiflash, was er davon hält!

Für Serkan sei es ungewohnt gewesen, dass die Nacht der Rosen auf einmal tagsüber stattgefunden habe, verrät er Promiflash. Für das Feeling müsse es schon dunkel sein. “Die Jungs waren bestimmt trotzdem genau so angespannt, egal ob Tag oder Nacht – weil am ersten Tag einfach so viel passiert und man vor Nervosität fast umkippt”, meinte der Influencer.

Dass es zum ersten Mal eine gelbe Rose gegeben hat, die den Empfänger direkt in das nächste Einzeldate schickt, findet Serkan gar nicht so schlecht: “Der Gute wird schlafen wie ein Baby! Das schlimmstes Gefühl war die erste Nacht der Rosen, weil keiner als Erster fliegen wollte! Ich war locker siebenmal auf dem Klo an dem Tag”, scherzt der Regensburger. Sind euch die bisherigen Änderungen in der diesjährigen Staffel aufgefallen? Stimmt ab.

Alle Episoden von “Die Bachelorette” bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel