Meikes "Temptation Island"-Busenblitzer: Ist Marcus sauer?

War Marcus Muth beim zweiten großen Lagerfeuer wirklich ehrlich? Der 35-Jährige ist momentan mit seiner Freundin Meike Emonts bei Temptation Island zu sehen. Am vergangenen Sonntagabend wurde einmal mehr eine Doppelfolge der RTL-Fremdflirtsendung ausgestrahlt. In Episode vier verlor die Ex-Bachelor-Kandidatin eine Wette und musste oben ohne in den Pool springen. Ihr Partner bekam das beim Lagerfeuer zu sehen – und gab sich tiefenentspannt. Promiflash hat bei Marcus noch mal nachgehakt, ob da nicht doch ein bisschen Wut hochgekocht ist!

Meike hüpfte vor versammelter Mannschaft, bestehend aus Singleherren, ohne Bikinioberteil in den Pool. Kurz blitzte sogar ein Nippel trotz des schützenden Arms auf! Zuvor hatte sie den Jungs schon erzählt, dass Marcus kein Fan von Nacktheit in der Öffentlichkeit sei. Als der am Abend diese Szenen von Moderatorin Lola Weippert (25) vorgespielt bekam, erklärte er: “Sie hat Spaß, ist doch cool.” Doch fand der Kölner das tatsächlich so cool? Gegenüber Promiflash beteuerte er sogar, sich deswegen noch einmal neu in Meike verguckt zu haben: “Als ich die Bilder gesehen habe, habe ich mich ein zweites Mal verliebt. Die ‘wahre’ Meike lässt mein Herz höherschlagen!”

Obwohl Meike in der Folge davon gesprochen hatte, sich darüber klar werden zu wollen, ob sie sich weiter von Marcus unterdrücken lassen wolle, machte der sich deswegen überhaupt keine Sorgen. Am Lagerfeuer reagierte der 35-Jährige auf die harte Aussage seiner Liebsten gelassen: “Ich glaube, wir haben da manchmal unterschiedliche Vorstellungen. Wenn das Unterdrückungsgefühl zu stark ist, muss sie sich etwas einfallen lassen, ob wir daran arbeiten oder darüber reden.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel